Jahresendrückblick I: Bewegende Marken, Personen & Ereignisse – November/Dezember 2013

Mit der manuellen Codierung, über die Daniel Jörg bereits gebloggt hat, schaffen wir bei Themenpuls.ch eine thematische Orientierung, die über die allgemein gehaltenen Ressorts hinausgeht. Wie die nachfolgenden Grafiken zeigen, können wir spezifischer darstellen was  Brands, Personen oder Ereignisse im Social Web bewegt haben. Die Daten beziehen sich auf den Zeitraum zwischen 1. November und 18. Dezember 2013. Die Werte entsprechen der durchschnittlichen Anzahl Reaktionen (Shares und Likes auf Facebook, Tweets auf Twitter, Shares auf Google+, Kommentare auf News-Plattform und Facebook), welche die Artikel über Schweizer Brands, Ausland, Sport und Show Business im Social Web erzielt haben.

Nestlé und SBB bewegten im Vergleich der Schweizer Brands am meisten. Bei SBB ist dies vor allem darauf zurückzuführen, dass es zwei Neuerungen gab: Wifi an den Bahnhöfen und den Starbucks-Wagen. Nestlé bewegte wegen Streiks in Kolumbien und Protesten an der Universität Basel.

Unter den Ausland-Themen erzielten die Artikel über den Tod von Nelson Mandela am meisten Reaktionen. In diesem Vergleich überrascht mitunter, dass die Proteste in Kiew mehr bewegten als die Grosse Koalition in Deutschland.

Bei den Sport-Themen sind weniger grosse Unterschiede zu beobachten. Roger Federer konnte nicht mit Lara Gut mithalten, weil Letztere zum Saisonstart gleich vier Mal gesiegt hat.

Im Show Business hatten die MTV Awards (wegen dem skandalösen Auftritt von Miley Cyrus) und die Berichterstattung über den Tod von Paul Walker die Nase vorne. Neben ihm bewegte mit Nelson Mandela und Lara Gut auch punkto Ausland und Sport eine Person am meisten, was unterstreicht, dass Personalisierung nicht nur im Show Business sondern auch ganz allgemein im Social Web ein wichtiger Mechanismus ist.

2 Gedanken zu „Jahresendrückblick I: Bewegende Marken, Personen & Ereignisse – November/Dezember 2013“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.