Monatsrückblick Oktober: Sex sells, Frauen wählen SVP und nervende Expats

Was hat die Schweiz im zurückliegenden Monat am meisten bewegt? Diese Frage beantworten wir mit unserem Monatsrückblick, den man auch als Newsletter abonnieren kann.

 

Das bewegte im News Ranking über alle Ressorts hinweg

Monatsrückblick Oktober – News Ranking

1. Valentino Rossi gegen Marc Marquez

Der Artikel von @20MinutesOnline enthält ein Video, welches den Motorradfahrer Valentino Rossi entlastet. Er wurde beschuldigt seinen Konkurrenten Marc Marquez absichtlich zu Fall gebracht zu haben. So oder so – die Geschichte bewegte.

2. Sex sells auch im Tessin

@ticinonews berichtete über den neuen Bauernkalender, der wie jedes Jahr nackte Bäuerinnen inszeniert. Weit über das Tessin hinaus zog der Artikel zahlreiche Blicke auf sich.

3. Terror in Paris

Gemäss dem Artikel von @20MinutesOnline ist es den Sicherheitskräften in Paris gelungen, einen spektakulären Terroranschlag zu verhindern. Solche Nachrichten sorgen auch im Social Web für Gesprächsstoff.

Aufgefallen:

  • Noch nie schaffte es kein deutschsprachiger Artikel in die monatlichen Top 3.
  • Keiner der Artikel in den Top 3 thematisierte die Wahlen vom 18. Oktober.

 

Das bewegte im Blog Ranking

Monatsrückblick Oktober – Blog Ranking

1. Frauen wählen SVP

Der Artikel aus dem Datenblog des @tagesanzeiger lieferte eine Erklärung für den Wahlerfolg der SVP: Offenbar erhielt die Partei – anders als in der Vergangenheit – besonders viele Stimmen von Frauen. Eine Erkenntnis, die im Rahmen der Wahlanalysen auch im Social Web für Aufsehen sorgte.

2. Zahlen zur Instagram-Nutzung

Darauf haben viele gewartet – deshalb folgten auch zahlreiche Shares, Likes, Comments und Tweets: Der Artikel von @thomashutter zeigte die Reichweite von Instagram in der Schweiz sowie Angaben zu Geschlecht und Alter der Nutzerinnen und Nutzer.

3. Nervende Expats

Was Schweizerinnen und Schweizer so richtig nervt – zusammengefasst im Artikel von @newlyswissed. Und wenn sie sich genervt fühlen, dann hauen immer mehr Leute auch im Social Web in die Tasten, was den Artikel in die Top 3 hievte.

Aufgefallen:

  • Im Gegensatz zum News Ranking bewegte im Blog Ranking ein Artikel über die Wahlen am meisten.
  • Kein anderer Blog ist so häufig in den Top 3 vertreten wie @newlyswissed.

Monatsrückblick August: Elefanten, Praktikanten und Rivella

Was hat die Schweiz im zurückliegenden Monat am meisten bewegt? Diese Frage beantworten wir mit unserem Monatsrückblick, den man auch als Newsletter abonnieren kann.

 

Das bewegte im News Ranking über alle Ressorts hinweg

Monatsrückblick August – News Ranking

1. Keine Elefanten mehr im Circus Knie

Im Artikel aus dem @tagesanzeiger erklärte Franco Knie Jr. eine Entscheidung, die im Social Web viel bewegte – nicht nur unter Menschen, denen Tiere am Herzen liegen.

2. Obdachloser UNO-Praktikant

Viel Kritik erntete die UNO aufgrund eines Artikels von @24heuresch, der die prekären Anstellungsbedingungen von Praktikanten beschreibt.

3. Separate Schwimmkurse für Muslime

Eine Forderung des Islamischen Zentralrates wurde in einem Artikel von @20MinutesOnline aufgegriffen und erzeugte danach auch im Social Web viele Reaktionen.

Aufgefallen:

  • Wie bereits in den zurückliegenden Monaten schaffte es auch im August eine Tier-Geschichte sich im News Ranking zuoberst zu platzieren.
  • Keiner der Artikel in den Top 3 bezieht sich auf die Wahlen und Themen aus dem Wahlkampf.

 

Das bewegte im Blog Ranking

Monatsrückblick August – Blog Ranking

1. Rassismus auf Facebook

In seinem Blogpost gibt @thomashutter Tipps für den Umgang mit einer unschönen Seite von Social Media – was viele Users dankend gelesen und weiterverbreitet haben.

2. Rivella trinken – und dann?

Diese Frage beantwortet der Blogpost von @newlyswissed mit einem Video, das Angestellte von BuzzFeed zeigt und sich viral verbreitete.

3. Touristische Tops und Flops in der Schweiz

Von „oft kritisch“ bis „begeistert“ zeigte eine Schweiz-Karte im Blogpost aus dem Datenblog des @tagesanzeiger wie (un-)zufrieden die Touristinnen und Touristen sind – was viel Gesprächsstoff lieferte für das Social Web.

Aufgefallen:

  • Videos und Daten liefern Inhaltsformen, die oftmals attraktiver sind als Text und deshalb den Social Media Buzz anfeuern.
  • Im August lagen die Blogposts mit den meisten Reaktionen zahlenmässig weiter hinter den bestplatzierten Artikeln im News Ranking zurück als auch schon.

Monatsrückblick April: Spektakuläre Landungen, isländische Geldpolitik und glückliche Schweiz

Was hat die Schweiz im zurückliegenden Monat am meisten bewegt? Diese Frage beantworten wir mit unserem Monatsrückblick, den man auch als Newsletter abonnieren kann. cialis price viagra cost per pill cvs

  generic cialis cheap india where to buy cialis in bangkok

Das bewegte im News Ranking über alle Ressorts hinweg

Themenpuls.ch – Monatsrückblick April – News

1. Spektakuläre Landungen am Flughafen Zürich

Das Video im Artikel von @watson_news ist spektakulär und erzielte nicht nur weltweit über 500’000 Views auf YouTube, sondern machte den Artikel auch zu demjenigen, der im April im Social Web die meisten Reaktionen erzielte.

buy viagra online legit how much does a viagra pill cost

2. Revolutioniert Island die Geldpolitik?

Geldpolitik ist seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses durch die Schweizer Nationalbank ein Thema, das auch die breite Bevölkerung interessiert. Der Artikel von @Lematinch thematisierte den revolutionären Vorschlag eines Parlamentariers in Island, der auch in der Schweiz bewegte: Geldschöpfung über Kredite soll für Geschäftsbanken künftig nicht mehr möglich sein.

3. Umweltorganisation rettet verdächtige Fischer

Im Artikel von @20minutesOnline wurde darüber berichtet, wie die Umweltorganisation Sea Shepherd vor der Westküste von Afrika die Besatzung eines Schiffes rettete, die sie der illegalen Fischerei verdächtigte. Auch in diesem Artikel gab es ein Video, das die vielen Reaktionen zumindest teilweise erklärt.

Aufgefallen:

  • Videos helfen dabei mit News-Artikeln im Social Web viele Reaktionen zu erzielen. cialis daily cost
  • Zwar machen Facebook Likes den Grossteil der Reaktionen aus, rund 2’000 Kommentare (auf der News-Plattform oder Facebook) sind bei den ersten beiden Artikeln aber genauso beachtlich.

 

Das bewegte im Blog Ranking

Themenpuls.ch – Monatsrückblick April – Blogs

1. Glückliche Schweiz

Ausgehend vom World Happiness Report erklärte der Blogpost, den Dimitri Burkhard für @newlyswissed geschrieben hat, mit 31 Gründen, weshalb die Schweiz beim Glücklichsein alle anderen Länder hinter sich lässt. Neben Freude (in der Schweiz) hat mitunter auch Neid (in allen anderen Ländern) zu vielen Reaktionen im Social Web geführt.

2. Bewegende Begegnungen

Der Blogpost von @Elternplanet enthielt das Video einer Sensibilisierungskampagne der Behindertenorganisation insieme. Kathrin Buholzer hat einleitend dazu geschrieben: „Manchmal braucht es nur ganz wenig um Menschen zu berühren.“ Dies gilt auch für das Social Web, wo der Blogpost viele Menschen bewegte.

3. Persönliche Vorwürfe und öffentliches Urteilen

Noch ein zweiter Blogpost von @Elternplanet schaffte es in die Top 3. Darin hat Kathrin Buholzer die genauso traurigen wie schwierigen Situationen beschrieben, in denen sich die Eltern von bei Unfällen oder Verbrechen verstorbenen Kindern befinden. Angesichts der Vorwürfe, die sie sich persönlich machen, plädiert Buholzer dafür, dass darüber – auch im Social Web – nicht öffentlich geurteilt werden soll.

Aufgefallen:

  • Mit über 15’000 Shares, Likes, Tweets, +1 und Kommentaren hätte sich der Blogpost von @newlyswissed auch im Vergleich mit den Artikeln der News-Plattformen an die Spitze gesetzt.

Blogcharts Januar: Expats bewegen die Schweiz

 

Blogcharts Januar

«19 Ways to Piss off the Swiss» heisst der Blogpost, der im Januar mit grossem Abstand am meisten bewegte. Die Expats von «Newly Swissed» schienen mit ihrem humorvollen Listicle die Besucher vor allem zu erheitern – und zu Reaktionen zu animieren. Mit 5739 Reaktionen, rund sechsmal mehr als der zweitplatzierte Post, ist «Newly Swissed» klarer Spitzenreiter der Januar-Blogcharts.

Wann immer Facebook einen neuen Service lanciert oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändert, bloggt Thomas Hutter darüber. So wie am 30. Januar 2015. Und die Netzgemeinde reagiert. Platz zwei im ersten Blogger-Ranking des Jahres.

Wie im News-Ranking ist auch in der schweizer Bloglandschaft der Islam ein vieldiskutiertes Thema. Der «Datenblog» des Tages-Anzeigers greift die Thematik im Januar in zwei Blogposts auf. Unter dem Titel «Warum fühlt sich Pegida Schweiz von diesem kleinen, blauen Kreis bedroht?» rechnet Marc Bruppacher vor, wie viele Muslime aus welchen Nationen in der Schweiz leben, wie sich ihre Zahl entwickelt. Fünf Tage später analysiert Barnaby Skinner im Beitrag «Muslime sind Bad News» die Stimmungslage der Medien in Bezug auf Muslime. Die Posts schaffen es auf Platz drei und vier in unseren Blogcharts.

Du kennst einen Blog, den wir unbedingt berücksichtigen sollten und der noch nicht erfasst ist? Dann bitte hier vorschlagen. Merci!

Monatsrückblick Dezember: Familie und Zivilcourage sind wichtige Themen in der Weihnachtszeit

Was hat die Schweiz im zurückliegenden Monat am meisten bewegt? Diese Frage beantworten wir mit unserem Monatsrückblick, den man auch als Newsletter abonnieren kann.

 

Das bewegte im Blog Ranking

Blog Ranking im Dezember

1. Tipps für den Umgang mit kranken Männern

Winterzeit ist leider auch Grippezeit – weiss auch Bloggerin Kathrin Buholzer (@Elternplanet) und gibt in ihrem Blogpost mit einem Augenzwinkern Tipps für den Umgang mit kranken Männern. Dass diese dann besondere Aufmerksamkeit brauchen, scheinen auch viele Leserinnen und Leser zu kennen und teilen den Blogpost fleissig.

2. Was Kinder brauchen

Kathrin Buholzer spricht in ihrem Blogpost aus, was viele nicht gerne hören: Auch Eltern verhalten sich nicht immer richtig und es fällt schwer das zuzugeben. Doch die Elternplanet-Bloggerin macht Mut und gibt nützliche Ratschläge, die helfen Konfliktsituationen zwischen Eltern und Kindern zu vermeiden und vielfach auf Facebook geteilt und geliked wurden.

3. Unterwegs in Trier

Reisebloggerin Anita Brechbühl, alias @travelitach, fuhr Anfang Dezember bereits zum zweiten Mal nach Trier. Ihre Erlebnisse und schönsten Bilder teilt sie mit ihren Leserinnen und Lesern im Blogpost – vor allem letztere werden viele zum Liken und Teilen animiert haben.

Aufgefallen:

  • Elternplanet-Bloggerin Kathrin Buholzer schafft es im Dezember mit gleich zwei Blogposts in die Top 3. Auch daran zeigt sich, dass die Familie ein wichtiges Thema in der Weihnachtszeit ist.
  • Dass Bilder einen positiven Einfluss auf das Engagement der User haben, zeigt der Blogpost von @travelitach.

 

Das bewegte im Ressort „Politik“

Ressort Politik im Dezember

 

1. Lebenserhaltende Massnahmen abgeschaltet

Mitte November wird die Studentin Tugce im deutschen Offenbach von einer Gruppe junger Männer ins Koma geprügelt, weil sie zwei bedrängten Mädchen zu Hilfe eilte. An ihrem 23. Geburtstag entschied die Familie, die lebenserhaltenden Massnahmen abzuschalten, wie @20MinutesOnline in einem Artikel berichtet. In Deutschland löste der Fall eine Debatte über Zivilcourage aus und auch in der Romandie bewegt der schreckliche Vorfall im Social Web.

2. Umziehen wegen Asylbewerbern

Wie @Lematinch in einem Artikel berichtet, muss in Moosleerau (AG) eine Familie umziehen, weil ihre Wohnung der Gemeinde gehört und diese entschieden hat eine Asylbewerberfamilie aufzunehmen. Darüber zeigt sich nicht nur die Familie bestürzt, sondern auch viele User im Social Web.

3. Schawinski nimmt Stellung

In der Talkshow „Schawinski“ waren Roger Schawinski und der Berner Kabarettist Andreas Thiel heftig aneinander geraten. Im Artikel von @20Min bezieht der Talkmaster Stellung und sagt, dass er die Sendung besser abgebrochen hätte. Die exklusive Stellungnahme sorgt auf Facebook, Twitter und Google+ erneut für viel Gesprächsstoff.

Aufgefallen:

  • Während die Artikel von @20MinutesOnline und @Lematinch vor allem Engagement auf Facebook erzeugten, bewegte die Stellungnahme von Roger Schawinski in @20Min auch auf Twitter und Google+.

 

Das bewegte im Ressort „People“

Ressort People im Dezember

 

1. Der König der Likes

In einem Artikel berichtet der @tagesanzeiger über das Schweizer Internetphänomen Bendrit Bajra. Der 19-jährige Schwamendinger hat seine grosse Community vor allem mit witzigen Videos und Selfies aufgebaut. Dass er tatsächlich der „König der Likes“ ist, zeigt auch die enorme Anzahl Reaktionen im Social Web.

2. Freddy Burger über Udo Jürgens

Freddy Burger war 37 Jahre lang Manager von Udo Jürgens. Im Interview mit @Blickch spricht er über den tragischen Verlust seines engsten Freundes. Die traurige Nachricht und der Artikel erzeugten auch auf Facebook viele Reaktionen.

3. Charles Aznavour in concert

Der Chansonnier Charles Aznavour denkt auch 90-jährig nicht ans Aufhören: In diesem Jahr hat er ein 60-teiliges Compilation Album veröffentlicht und am 12. Dezember in Genf ein Konzert gegeben. Im Interview mit @tdgch spricht er über seine lange Karriere und bewegt damit auch viele Fans.

Aufgefallen:

  • Der Artikel im @tagesanzeiger über den jungen Schweizer Bendrit Bajra erzeugte auf Facebook mehr als dreimal so viele Likes und Shares, wie die anderen beiden Top 3 Artikel.

Blogcharts November: Der Datenblog des Tages-Anzeigers ist der Aufsteiger

Auch im November wurden die Blogcharts von Thomas Hutter geprägt. Vier der zehn meistgeteilten und meistkommentierten Beiträge stammen von Hutters Feder Tastatur. Aufsteiger ist eindeutig der Datenblog des Tages-Anzeigers, der mit drei Beiträgen vertreten ist. Das Datenblog-Team sorgte mit Blogposts zu den Themen Zu- und Abwanderung für zahlreiche Reaktionen.

Newcomer ist der Blog des Expat-Magazins Newly Swissed. Das 16-köpfige Team schreibt zu Themen schweizer Kultur, Design und Tourismus. Immer mit dem beobachtenden Blick der Expat-Community und mit einer guten Prise Humor. Bestest Beispiel: die 17 weiteren Fakten über die Schweiz.

Auch der Blog der SBB ist erneut in den Charts vertreten.  Rang 6 für einen Beitrag in der Rubrik „Doktor Bahnsinn“. Und auch das Reisefieber grassierte im November: Travelitas Beitrag zur Region Südtirol schaffte es im November in die Top 10.

Screen Shot 2014-12-01 at 13.26.17

 

Du kennst einen Blog, den wir unbedingt berücksichtigen sollten und der noch nicht erfasst ist? Dann bitte hier vorschlagen. Merci!

Das sind die Top Blogger unserer ersten Blogcharts-Ausgabe

Am 17.9. haben wir auf Themenpuls.ch auch ein Blogranking gestartet. Du kennst einen Blog, den wir unbedingt berücksichtigen sollten? Dann bitte hier vorschlagen. Merci!

Momentan werden die Schweizer Blogcharts ganz klar von einem Blogger dominiert. Der Facebook Marketing Experte Thomas Hutter belegt mit seinen Posts sage und schreibe 7 der Top 10 Plätze.

Bildschirmfoto 2014-09-30 um 08.30.35

Aus diesem Grund wollen wir im Rahmen des ersten Blogchart Monatsrückblicks den Blick auf auf die Top-50 ausweiten und den Fokus auf die unterschiedlichen Blogs – nicht nur die die Artikel richten.

In diesem Sinne: Das sind die Blogger & Blogs, die es in die erste Ausgabe der Schweizer Blogcharts von Themenpuls.ch geschafft haben:

1. Thomas Hutter

Er schreibt unter thomashutter.com über Facebook Marketing. Sein Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: 77% der deutschen Facebook Nutzer verbinden sich mit dem Mittelstand (Infografik). Der Post löste 288 Reaktionen aus, was

2. SBB Blog 

Das SBB Team publiziert unter blog.sbb.ch Geschichten von und über Menschen, die unterwegs zuhause sind. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Sicher unterwegs mit dem Kinderwagen. Der Post löste 161 Reaktionen aus.

3. ApfelBlog 

Der Apfelblog gehört zu den Schweizer Blog-Urgesteinen. Seit 2007 publiziert Renato Mitra unter apfelblog.ch alles rund um die Apfel Welt. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple Pay und Apple Watch. Der Post löste 106 Reaktionen aus.

4. Reisewerk 

Jeremy Kunz bloggt unter reisewerk.ch alles rund ums Thema Reisen. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Thurgau – Wohltuend unspektakulär.

5. Travelita 

Travel-Blog Nr 2. Unter travelita.ch teilt Anita Brechbühl ihre Reise-Erlebnisee & Inspirationen. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Inspirierende Landschaften der Jungfrau-Region.

6. Monah

Unter monah.ch bloggt der selbsternannte „weibliche Web-Geek“ Mona Sorcelli. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: 5 simple Tipps um deinen Mac schneller zu machen.

7. Insideparadeplatz

Auf insideparadeplatz.ch wird jeden Tag hinter die Mauern der wichtigsten Schweizer Bankhäuser gezündet. Der Blog wird vom Zürcher Wirtschaftsjournalisten Lukas Hässig geführt. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Risk-Chef der CS stellt 50+ Leute auf die Strasse.

8. Carpathia

Thomas Lang bloggt unter blog.carpathia.ch zu E-Business & E-Commerce. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2014.

9. Reisen&

Auf Platz 9 steht ein Newcomer. Am 21. August 2014 hat Markus Maurer sein Reiseblog unter reisenund.ch lanciert. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Evernote – das perfekte Reisetagebuch.

10. alike 

Unter alike.ch bloggt Sam Steiner zu Kommunikation & Marketing im Web. Der Top-Post der vergangenen 2 Wochen war folgender: Read the Room, Community Manager.