Themenpuls.ch über Weihnachten: Gewohnte Ranglisten, keine Themencodierung

Themenpuls.ch basiert auf einer Kombination von automatisierten und manuellen Datenaggregationsprozessen.

Automatisiert erstellt werden die #TopStory Ranglisten nach Ressorts. Manuell erfolgt die “Themencodierung” – also die Zuweisung einzelner Artikel zu spezifischen Themen. Diese Themencodierung erfolgt nach klaren Regeln:

  • Allgemeine Inhalte: Gibt es zu einem spezifischen Ereignis in den letzten 3 Tagen mindestens 5 Artikel in den Top 50 unserer Ranglisten, dann erhält das Ereignis ein eigenes “Themen-Label”.

  • Politische Inhalte: Politische Inhalte werden gesondert codiert. Um vielseitige rückblickende Analysen und Vergleiche zu ermöglichen codieren wir politische Inhalte auch, wenn zu einem Ereignis oder einer Geschichte nicht 5 Artikel erschienen sind. Die genaue Systematik der politischen Themencodierung habe ich vorletzte Woche beschrieben.  Unten noch einmal die Grafik, welche unsere Systematik der politischen Codierung zusammenfasst. Die Grafik wird von innen nach aussen gelesen.

Web

Manuelle Themencodierung ist Basis für Auswertungen & Vergleiche

Die manuelle Themencodierung ist die Grundlage für spezifische Auswertungen und Vergleiche mittels des Detailfilters.

Themenanalysen basierend auf manueller Codierung
Themenanalysen & -Vergleiche sind erst dank der manuellen Codierung möglich

Unsere Themencodierer machen Weihnachtspause

Auch unsere Themencodierer machen Weihnachtspause. Die #TopStory Ranglisten nach Ressorts wie “Wirtschaft”, “Ausland” oder “Digital” werden auch über die Festtage automatisch erstellt, zwischen dem 25.12.2013 und dem 3.1.2014 wird jedoch keine manuelle Themencodierung erfolgen.

Um zu verhindern, dass in unserer Datenbank Lücken entstehen, erfolgt die Themencodierung am 3.1.2014 rückwirkend für 14 Tage.

In diesem Sinne, frohe Weihnachten auch vom Themenpuls.ch Team.

Publiziert von